Sport kennt keine Grenzen

In unserem Straßenkinderprojekt „La Matanza“ werden seit vielen Jahren Freizeitaktivitäten angeboten, um den Kindern und Jugendlichen Lichtblicke und bestenfalls auch Perspektiven außerhalb des Elendsviertels zu geben. In einem Land wie Argentinien, wo Messi ein Volksheld und Idol für den Großteil der fußballbegeisterten Bevölkerung ist, kann natürlich eine Fußball-AG nicht fehlen. Auch wenn AYUDA grundsätzlich keine Sachspenden entgegennimmt, da der Transport in die Projekte oftmals teurer ist als eine Neubeschaffung vor Ort, hat es im November 2018 eine Ausnahme gegeben. So konnten mehrere Trikotsätze für Kinder und Jugendliche, etliche Stulpen und 20 Paar…

Weiterlesen

Zahnarztbesuche im Kinderheim Posadas

Infos aus den Projekten Der im Jahr 2016 für das Mädchenheim Santa Teresita beschaffte Zahnarztstuhl wird inzwischen rege genutzt – alle Kinder durften den angebotenen Service bereits genießen. Der Stuhl wurde in dem Untersuchungsraum der Kinderärztin installiert und nachdem die letzten Beschaffungen des fehlenden Zubehörs abgeschlossen waren, findet nun zwei Mal im Monat eine Sprechstunde für die kleinen Heimbesucherinnen statt. Je nach Arbeitsaufwand werden 2-4 Kinder behandelt.   Hier sieht man die Dentologin Liana und Sofia. AYUDA_Zahnarztstuhl_posadas.jpg

Weiterlesen

1620$ in einer Spontan-Spendenaktion akquiriert

Im Rahmen einer Dienstreise einer Versicherungsgesellschaft nach New York wurden den Teilnehmern am Tag zur freien Verfügung für die Mittagsverpflegung ein Umschlag mit 20$ gegeben. Einer der Teilnehmer, der Fördermitglied von AYUDA e.V. ist, äußerte spontan, dass doch eigentlich alle der Anwesenden genug Geld verdienen würden, um ihre Mittagessen auch selbst finanzieren zu können. Er sammelte daraufhin die Umschläge der zustimmenden Teilnehmer ein und spendete die Summe von 1620$ an AYUDA e.V.  Danke für diesen phänomenalen Spendenanstoß, Alexander Kättner!! PHOTO-2018-05-10-21-10-09.jpg

Weiterlesen
Menü schließen

Schrift anpassen



Farbauswahl